Trend Kairos European Opportunities

N

Attraktive Asset Klasse "Europäische Nebenwerte"

N

Erfolgreiches fundamentales Investmentmodell

N

Mehrwert durch hohes Alpha

Unsere Auszeichnungen

Investment-Konzept

Wir investieren langfristig in ein konzentriertes Portfolio europäischer Nebenwerte. Über  fundamentale Unternehmensanalysen nutzen wir die Ineffizienz dieses Marktsegments und identifizieren unterbewertete Aktien. Die Selektion dieser Titel fokussiert auf gut geführte Unternehmen mit nachhaltigen Wettbewerbsvorteilen, die sich durch strukturelles Wachstum und ein relativ niedriges Risikoprofil auszeichnen. Das Portfolio ist trotz seiner Konzentration über Länder, Sektoren und Marktkapitalisierung hinreichend diversifiziert, dazu ein effektives Risiko-Management etabliert.

 

Investment-Ziel

Der Fonds soll mit langfristigem Investment-Horizont eine Rendite von > +10% p.a. erzielen und sich damit deutlich besser als die Rendite des breiten Nebenwerte-Index Stoxx Europe Total Market entwickeln. Das Risikoprofil, gemessen an der Volatilität, soll dabei auf einem vergleichbaren Niveau liegen. Die höhere Rendite (Alpha) soll demnach nicht über das Eingehen höherer Risiken erkauft werden.

 

// Get performance data for fund with ISIN DE000A2DTMA3 $.getJSON('https://api.hansainvest.com/api/v1/performance-legal/DE000A2DTMA3/', function (json_data) {
Platzhalter für Hansa

Management-Team

Institutionelle Expertise, gepaart mit wissenschaftlichen Methodiken und Handelserfahrung.

Trend Karios Capital_Pfaffenhofen_Axel_Kempf

Jens Hillers

Externer Fondsadvisor, Co-Initiator, CFA

  • Über 15 Jahre Expertise für europäische Nebenwerte, davon über 10 Jahre in der allianz-Gruppe
  • Langjähriger, herausragender Outperformance Track Record
  • Geschäftsführer H&P Capital Advisors GmbH
TKC_AxelKempf

Axel Kempf

Portfoliomanager

  • Mehrjährige Kapitalmarkterfahrung
  • Über 3 Jahre Fondsmanager für eine globale Mulit-Asset-Strategie
  • Lehraufträge für Finanzmathematik & Portfoliomanagement an der TH Ingolstadt
TKC_RolandWagner

Roland Wagner

Portfoliomanager

  • Über 35 Jahre Kapitalmarkterfahrung
  • Leiter Aktien-Eigenhandel, stellvertretender Leiter Aktien-Handel einer deutschen Großbank
  • Über 20 Jahre Erfahrung im Management von Publikumsfonds

Investoren-News

Melden Sie sich jetzt für unseren monatlichen Newsletter anErhalten Sie regelmäßig Monatsberichte, Factsheets und Einladungen zu Events.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

 

Institutionelle Expertise, gepaart mit wissenschaftlichen Methodiken und Handelserfahrung.

Was macht die Asset-Klasse europäische Nebenwerte so attraktiv?
Nebenwerte erwirtschaften ein deutlich dynamischeres Ergebniswachstum, das sich langfristig in attraktive Investmentrenditen transformiert. Der Renditevorteil gegenüber einem Investment in große Unternehmen beträgt über einen langen Zeitraum ca. +2% bis +3% p.a. Das Risikoprofil, gemessen an der Volatilität, ist im langfristigen Zeithorizont sogar moderat niedriger als für große Unternehmen. Kleine Unternehmen sind so z.B. oft familiengeführt und konservativ finanziert. In Summe ergibt sich ein attraktives Rendite-Risiko-Profil.
Auf Basis welcher Kriterien werden die Aktien ausgewählt?
Wir suchen Unternehmen, die sich durch eine hohe Visibilität ihres Unternehmenserfolgs auszeichnen (z.B. globale Marktführer in Nischen mit hohen Eintrittsbarrieren, nachhaltige Wettbewerbsvorteile), strukturell wachsen und gering verschuldet sind. Managementqualität ist ebenfalls ein wichtiges Selektionskriterium. Als Voraussetzung für ein tatsächliches Investment ist die wichtigste Eigenschaft eine deutliche Unterbewertung des Unternehmens.

t

Warum investiert der Fonds nur in ca. 35-40 Unternehmen?
Der Markt für europäische Unternehmen ist ineffizient, d.h. den Marktteilnehmern liegen nicht alle bewertungsrelevanten Informationen vor. Das Universum ist mit >5.000 Unternehmen zu groß, als dass alle Unternehmen in der Tiefe analysiert werden könnten. Wir fokussieren uns auf wenige Titel, um deren Bewertung auf Basis einer fundamentalen Analyse genau einschätzen zu können. So gewinnen wir einen Informationsvorteil gegenüber anderen Marktteilnehmern, können Fehlbewertungen identifizieren und im Fonds in unterbewertete Unternehmen investieren.
Welche Risiken ergeben sich aus einem derart konzentrierten Aktienportfolio?
Das Portfolio ist mit 35-40 Titeln einerseits im Marktvergleich hoch konzentriert, aber gleichzeitig achten wir in Bezug auf Länder, Sektoren und nach Marktkapitalisierung auf eine hinreichende Diversifikation. Zudem ergeben sich auf Basis der etablierten Portfolio-Theorie bereits ab einer Anzahl von ca. 25 Unternehmen nur noch moderate Diversifizierungsgewinne für das Portfolio.
Welcher Anlagehorizont ist zu empfehlen?
Die Asset-Klasse europäische Nebenwerte ermöglicht die Erzielung hoher, langfristiger Renditen. Es kann allerdings z.B. in extremen Marktsituationen zu einer erhöhten Volatilität kommen. Wir empfehlen ein Investment mit einem mindestens fünfjährigen Zeithorizont.
Ist der Fonds nach der europäischen Offenlegungsverordnung (ESG) zertifiziert?
Der Fonds erfüllt bereits heute die Kriterien für eine Einstufung als z.B. Artikel 8-Fonds. Wir haben allerdings entschieden, eine Zertifizierung erst dann umzusetzen, wenn sich die noch bestehenden regulatorischen Unsicherheiten aufgeklärt haben.
In welche Länder investiert der Fonds?
Der Fonds fokussiert sich auf West-Europa und investiert somit insbesondere in Unternehmen im EUR-Raum, der Schweiz, Großbritannien und Skandinavien.

Download Fondsbroschüre

Nutzen auch Sie unsere Fondsbroschüre als Erklärungshilfe im Gespräch mit Endkunden.

Starke Partner Trend-Kairos-Capital

UBS aufnehmen. Logo folgt.

Leistungen

Asset Management
Vermögensverwaltung

Service

Newsletter-Anmeldung
Kostenlose Erstberatung
Mandanten-Zugänge

Unternehmen

Team
Presse & News
Risikohinweise

Kontakt

Hauptplatz 41
85276 Pfaffenhofen a. der Ilm
+49 (0) 8441 47115 – 0
info@trend-kairos-capital.de